Häufige Fragen

Häufig gestellte Fragen unserer Partner

Wissenswertes rund um die Umweltbox

Sie wollen Partner werden und haben noch Fragen bezüglich der Umweltbox, deren Aufstellung oder was in die Box hinein darf? Für weitere Informationen scheuen Sie nicht davor zurück, mit uns Kontakt aufzunehmen!

Ja, damit die Umweltbox in jeder Situation gut sichtbar platziert werden kann, gibt es für Sie an Ihre örtlichen Gegebenheiten angepasst als Tischvariante oder als Standvariante.
Ja, bei der Präsentation und Dekoration lassen wir Ihnen freie Hand – durch die Auswahl und Anbringung eines geeigneten Fotos auf der Umweltbox kann diese individuell gestaltet und auch auf das Augenmerk Ihrer Zielgruppen angepasst werden.
Nein! Ihre Partnerschaft mit uns ist für Sie gratis und mit keinerlei sonstigem Aufwand verbunden. Sowohl die Aufstellung als auch die Abholung der Box wird von uns kostenlos durchgeführt.
Die Umweltbox ist ein Sammelsystem, das ausschließlich für leere Druckerpatronen und leere Tonerkartuschen ausgelegt ist. Es sollten daher keine anderen Gegenstände in die Box kommen. Wenn Sie Fragen über Ihr Leergut bezüglich der Wiederbefüllbarkeit haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf!
Wenn die Box voll ist, wird sie von uns abgeholt und die leeren Druckerpatronen und die leeren Tonerkartuschen werden dem Recyclingprozess zugeführt. Das heisst Sie werden kontrolliert, neu abgefüllt und verpackt. Danach sind wieder im Handel als wiederbefüllte Ware erhältlich. Dieser Vorgang lässt sich je nach Bauart mehrmals wiederholen.
Unter Recycling versteht man die Wiedergewinnung von Rohstoffen aus Abfällen für den Produktionsprozess. Im Idealfall soll durch Recycling, wie der Name sagt, ein nahezu geschlossener Kreislauf hergestellt werden, bei dem kaum noch Restabfälle anfallen.
Leider landen immer noch 70 % in der Mülltonne und von dort auf der Deponie oder in der Müllverbrennungsanlage, was für unsere Umwelt eine enorme Belastung darstellt. Dabei könnte dieses wertvolle Leergut ohne Qualitätseinbußen wieder aufbereitet werden, da fast alle Patronen- und Kartuschenarten zur Wiederbefüllung geeignet wären. Die von uns eingesammelten Tonerkartuschen und Druckerpatronen stellen wir der Recyclingindustrie zur Verfügung.
Erfreulicherweise sind bereits mehr als 500 Umweltboxen gut sichtbar an geeigneten Orten in Märkten, Büros, Vereinshäusern, Volksschulen, Mittelschulen und Gymnasien platziert und werden von verantwortungsbewussten Mitmenschen jeden Alters gerne genutzt. So kann viel Müll und CO²-Ausstoß vermieden und gemeinsam ein Zeichen für die Nachhaltigkeit und den Umweltschutz gesetzt werden. Wenn Sie weitere Fragen zur Box haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf!